zurück zu den Objekten

Villa Korff

Die Villa Korff wurde 1903 erbaut und beherbergte längere Zeit das Landesarbeitsgericht Bremen. 2009 wurde sie mit dem Ziel, den ursprünglichen Charakter des denkmal-geschützten Objektes wieder herzustellen, umgebaut.
Die Stuckfassade wurde saniert, Fenster und Haustechnik ausgetauscht sowie das Dach gedämmt. Historische Bauteile wie Stuck, Türen oder Holzböden sind sorgsam restauriert worden.
 
Heute beherbergt die Villa eine Kindertagesstätte, repräsentative Büro- und Versammlungsräume sowie ein Wohnprojekt des Buddhistischen Zentrums Bremen. Es befindet sich zentrumsnah in unmittelbarer Nähe zum Bürgerpark.

Kurz-Profil

Standort
 
Größe Villa
Größe Nebenhaus
Baujahr
Sanierung
Mieteinheiten
 
Lageplan
Eigentümer
Verwaltung
Architekt
Bauunternehmer
 
Mieter
Parkallee 79
28209 Bremen
1.105 m²
228 m²
1903
2010
3
 
(PDF öffnen)
Anton Brinkhege
Brinkhege Immobilien
Frank Tappermann
Stefes Bau GmbH
 
Buddhistisches Zentrum Bremen
Architekt Frank Tappermann
 

© 2015 Anton Brinkhege. Alle Rechte vorbehalten.